Heute geht es im Märchenfenster um Käse, um ziemlich viel Käse, um einen ganzen Käseberg und um ziemlich gefräßige Gänse, einen schlauen Fuchs und so manche Zauberei.

Lasst euch überraschen von einer von mir veränderten Sage aus dem Osnabrücker Land. Und nach dem Hören Hunger hat, dem sei der Kühlschrank empfohlen, vielleicht liegt da ja ein leckeres Stück Käse.

Habt ein bisschen Freude am Hören.

Bis morgen.

Ihre und eure Sabine