Das neue digitale Erzählformat – das Märchenfenster

Lasst uns Geschichten erzählen, wie es vor langer, langer Zeit es die Menschen taten, abends am Feuer, wenn die Arbeit getan war, der Regen draußen prasselte oder Wind um die Ecke fuhr. Lasst uns ein bisschen näher zusammen rücken und lachen wie die Geschichte, das Märchen, das Lied, der Film uns für einen Augenblick in eine andere Welt führt, eine Welt zwischen hier und da, zwischen einst und jetzt.

Wir alle haben unsere Lieblingsmärchen. Oft tragen wir sie über Jahre in unseren Herzen, weil sie uns viel bedeuten. Wir teilen sie miteinander und schenken uns damit ein Stück Hoffnung, eine Blick Freundschaft und ein Herz voller Lachen. All das ist in dieser Zeit, in der wir nicht beieinander sitzen können, sehr wichtig. Wir müssen andere Wege finden, die Märchen zu erzählen, zu hören und zu erleben – das ist das Märchenfenster.

Jeden Tag wird an dieser Stelle ein neues Märchen zu hören, zu sehen und zu erleben sein, erzählt von Profis und Laien, von Erzählerinnen und Vorlesern, von Sängern, Musikern, Videokünstlerinnen und anderen kreativen Köpfen.  Jeder kann mitmachen, groß und klein, alt und jung, von hier und von dort und uns im Märchenfenster sein Lieblingsmärchen erzählen. Wer sich am Märchenfenster beteiligen möchte, kann sich über das Kontaktformular oder telefonisch beim Erzähltheater Osnabrück melden. Im persönlichen Gespräch werden die technischen und organisatorischen Details geklärt.

Mein Traum: 365 Märchen für jeden Tag des Jahres ein Märchen!

Das Sterntalergold

Als es noch keine Märchen und Geschichten gab, erzählten die Sterne am Himmel und verschenkten die Märchen an die Menschen. So fielen die Märchen wie Sterntalers Gold vom Himmel hinab. Heute verschenkt das Erzähltheater Osnabrück jeden Tag im Märchenfenster ein Märchen an alle, die es hören mögen. Ihr könnt die Märchen wie Sterntaler einsammeln, genießen und/oder weitergeben.

Vielleicht wollt ihr aber auch selbst wie Sterntaler sein, dann unterstützt das Märchenfenster und lasst Sterntalerngold regnen. Wie ein Sterntalergoldregen geht? Das ist ganz einfach: ihr wählt im nachfolgenden Formular aus, wieviele Sterntaler ihr dem Erzähltheater Osnabrück als freiwilligen Märchenfenster-Eintritt zukommen lassen wollt und bekommt dafür eine Rechnung mit den Bankdaten für eine Überweisung.

Sterntalerpaket auswählen:

6 + 1 =

Habt Dank für jeden Sterntaler, der dem Erzähltheater Osnabrück hilft, weitere Märchen vom Himmel herunter zu erzählen und sie zu verschenken.

Übrigens: Ihr könnt es natürlich auch mehrmals Sterntaler regnen lassen!

Das Märchenfenster, 9. März 2021: Der Hase und der Igel

Das Märchenfenster, 9. März 2021: Der Hase und der Igel

Eine fremde Sprache hinter unserem Märchenfenster? Nein, heute gibt es eine Geschichte auf Plattdeutsch: Der Hase und der Igel Viele von uns können nicht mehr plattdeutsch sprechen.  Ich leider auch nicht. Und ich bedauere das sehr. Aber zumindestens kann ich es...

mehr lesen
Das Märchenfenster, 7. März 2021: Der süße Brei

Das Märchenfenster, 7. März 2021: Der süße Brei

Es duftet. Hm. Könnt ihr es auch riechen - das süßeste Märchen der Brüder Grimm duftet schon hinter dem Märchenfenster. Denn heute erzähle ich euch das Märchen Der süße Brei Natürlich habe ich als Kind dieses Märchen geliebt. So viel süßen Brei bis zum Sattessen! Boh....

mehr lesen