Die Märchenbox für die Einzelbetreuung

Das Erzähltheater Osnabrück hat für die Seniorenbegleitung Märchenboxen mit Erzählfilmen und Materialien zu den bekanntesten Märchen der Brüder Grimm entwickelt.

Durch die Corona-Pandemie hat sich die Betreuungsarbeit in der Seniorenbegleitung vollkommen verändert. Auch bei erfolgreicher Impfstrategien ist die Ansteckungsgefahr bei Gruppenangeboten nicht völlig ausgeschlossen. Oftmals sind nur Einzelaktivierungen oder Kleinstgruppenangebote in den Senioreneinrichtungen möglich. Zudem sind die Angebote auch in ihrem Inhalt stark verändert. Kulturangebote mit externen Künstler können kaum realisiert werden.

Hier setzt das neue Angebot des Erzähltheaters Osnabrück an. Schon seit vielen Jahren setze ich mich intensiv mit der Märchenaktivierungsarbeit in der Seniorenbegleitung auseinander. Die digitale Märchenstube möchte Betreuungskräften, ehrenamtliche Begleitungen, Alltagsbegleitungen in der Tagespflege und in der ambulanten Pflege Materialien an die Hand geben, die einfach in der Begleitung und Betreuung umgesetzt werden können.

In meinem Filmstudio habe ich fünf klassische Märchen der Brüder Grimm speziell in Hinblick auf die besonderen Bedürfnisse in der Seniorenbegleitung abgestimmt, eingespielt. Zu den Erzählfilme hat Ingrid Neteler, i.n.Takt Percussionsprojekte passende Volkslieder zum Anhören und Mitsingen produziertt. Die Materialien in den Märchenboxen habe ich mit der Zielsetzung ausgewählt, durch eine aufbauende und begleitende Aktivierungsarbeit  Interaktionsmöglichkeiten, Erzählanlässe und Ressourcenaktivierung zu schaffen.  So begleitet der Froschkönig selbst den Erzählfilm „Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich“. Oder zu dem Märchen von Dornröschen füllen Rosenblätter und Kronen die Materialbox.

Die Märchenboxen sind ab sofort in unterschiedlichen Ausführungen über das Erzähltheater Osnabrück erhältlich. Je nach Material und Ausführung belaufen sich die Kosten je Märchenbox zwischen 10 und 20 Euro und können hier bestellt werden: Die Märchenboxen.

Die Entwicklung und Konzeption dieser Materialien wurde im Rahmen des Kulturmarathons der Stadt Osnabrück von der Evangelischen Stiftung gefördert. Dort wurden mit Spannung die ersten Märchenboxen mit Erzählfilm und Begleitheft erwartet und auch gleich einmal ausprobiert.

Das Projekt  wurde gefördert von:

             

Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden