Erzählen ist Interaktion.
Erzählen ist Kunst.
Erzählen ist Leben.
Erzählen ist Kultur.
Erzählen ist für mich
ein Weg zu meinem Gegenüber.
previous arrow
next arrow
Slider

Das Erzähltheater Osnabrück versteht sich in der Tradition des Storytellings,
des freien Erzählens als Interaktion zwischen den Menschen, zwischen Erzählerin und Publikum,
und als Verbindung zwischen unserem alten Wissen der Jahrhunderte
und unserem heutigen Wissen.

Erzähltheater in Zeiten von Corona: das Märchenfenster

Das Märchenfenster, 2. Mai 2021: Der Käseberg

Das Märchenfenster, 2. Mai 2021: Der Käseberg

Heute ist Sonntag. Und am Sonntag wird bei uns das Frühstück groß geschrieben. Und zum Frühstück gehört auch eine gute Portion Käse. Deswegen liegt hinter dem Märchenfenster heute Der Käseberg Nicht nur wir mögen gerne Käse, sondern auch Herr Fuchs und Frau Gans, die...

mehr lesen
Das Märchenfenster, 18. April 2021: Der Sultanssohn

Das Märchenfenster, 18. April 2021: Der Sultanssohn

Heute liegt hinter dem Märchenfenster der Orient. Voller Farben. Voller Fantaisie und voller phantastischer Geschichten. Eine davon hat Sonja Fischer für uns eingefangen: Der Sultanssohn Die orientalische Erzählkunst liebt es eine Geschichte in die nächste Geschichte...

mehr lesen

Neue CD

Jetzt erhältlich: Die neue Doppel-CD „Sagenhaft – Osnabrücker Stadt- und Landgeschichten“ mit neu erzählten Geschichten und historischen Sagen!

Die Märchenbox

Die Märchenbox

Die Märchenboxen sind da! Schon seit vielen Jahren ist ein Schwerpunkt meiner Erzählarbeit das Erzählen vor und mit Menschen mit Demenz, mit hochbetagten Menschen und mit Menschen in der Seniorenbegleitung. Die Corona-Pandemie hat die Seniorenbegleitung vor ganz neue...

mehr lesen

Die nächsten Veranstaltungen